Title Image

Mindset statt Konzeptpapier

Marke als WERTEvolle Haltung verstehen Wertehaltung ist definitiv mehr als nur ein geflügeltes Wort. Der Begriff „Wert“ leitet sich vom germanischen „werfan“ ab → „werden“ oder „entstehen“. Letztlich haben „Werte“ einen schöpferischen Charakter, was Unternehmertum oder Innovationsgeist im eigentlichen Sinne ausmacht. Werte sind also enger mit...

Klarer Markencharakter verdient zuverlässigen Schutz

Marken sind Orientierungsgeber - gerade in turbulenten Zeiten permanenter Veränderung. Mit ihren Versprechen stehen sie für Glaubwürdigkeit und bieten auf dieser Basis Sicherheit für klare Entscheidungen. Sie schaffen Impulse, wecken Gefühle, beziehen Positionen und stärken durch Faszination und Identifikation die Beziehung zu und mit den Zielgruppen....

Metamorphose als Prinzip der Identitätsentfaltung

Das Potenzial des Schmetterlings in uns „Ich kann ohne Zweifel sagen, dass ich nie etwas Überwältigenderes gesehen habe.“ (Dr. Richard Stringer) Die Natur mit ihrer Wunderkraft ist wie ein inspirierendes Lehrbuch, aus dem wir für unser eigenes Leben und unsere Prozesse lernen können. Gerade im Kleinen und...

Nachhaltigkeit: Aus globaler Notwendigkeit wird persönliche Zukunftsperspektive

Das Wort Nachhaltigkeit ist als Megatrend allgegenwärtig. Doch obwohl wir mit Nachhaltigkeit – oftmals auch als „Sustainability“ bezeichnet – ständig konfrontiert sind, gibt es für den Begriff keine allgemeingültige Definition. Nachhaltigkeit wird demnach mitunter sehr willkürlich ausgelegt und bietet in der Konsequenz Verantwortlichen wie Anspruchsgruppen...

Der Sinn individueller Wertearbeit

Über Werte wird nicht erst heute viel gesprochen, diskutiert und allerlei geschrieben. Schon die alten Philosophen, zahlreiche Naturvölker oder die Autoren der Bibel haben sich intensiv mit Werten auseinandergesetzt. Sie haben wesentliche Grundlagen geschaffen, die heute beispielsweise in unserem Grundgesetz fest verankert sind.Die Bundeszentrale für...

Was ist Charakterentfaltung, Mentoring und Coaching auf neurowissenschaftlich-systemischer Basis?

… und wie meistert unser Gehirn Veränderungsprozesse? Meine Ausbildung zum neurowissenschaftlich-systemischen Coach habe ich an der teamsysplusAKADEMIE in München absolviert. Der systemische Beratungs- und Coachingansatz betrachtet Familien, Teams, Organisationen oder Einzelpersonen jeweils als Systeme in einem komplexen Kontext. Anliegen werden niemals isoliert, sondern immer im Zusammenspiel...

You cannot copy content of this page